header-frauenhilfe

Silvia Ohm aus Reinsbek

"Jeden Tag eine gute Tat ..."

Das ist es, was Silvia Ohm im Leben antreibt. Unverschnör-kelt, direkt aber herzlich ist sie dabei. Die Familien-Frau und 5-fache Mutter kennt Christiane Pehlgrim seit vielen Jahren. Von Anfang an waren sie ein gutes Team. Inzwischen wurde eine Freundschaft daraus. Beide engagieren sich seit 20 Jahren im örtlichen Vogelschießer-Verein im Festausschuss. So wissen die beiden immer ganz gut, was im Dorf so vor sich geht. Vielleicht auch ein Grund, weshalb sie sich seit einem Jahr nun in der Evangelischen Frauenhilfe Pronstorf mit engagieren.

Das ‚Engagieren für andere’ wurde Silvia früh mit auf den Weg gegeben. Im Alter von sechs Jahren erhielt sie beim Spielen auf dem Hof ihrer Ur-Großeltern einen Wink Gottes, dem sie seitdem folgt.  Sie  gründete den ‚Club der guten Taten’ , dem alle Kinder der Straße beitraten, um jeden Tag eine gute Tat zu tun. Diesen Wunsch hat sie sich bis heute erhalten – und viele andere ihres ‚Clubs’ ebenfalls.

Mit Mann Jörg,  einem Informatiker, hat sie fünf Kinder, die alle glücklich und gesund sind und ihren Weg machen: Robert Benjamin, 29 J. und Anne Rebecca, 25 J. (Ergotherapeuten), Nina Franziska, 30 J. (Erzieherin), Andrea Josephine, 38 J. (Altenpflegerin) und Liza Johanna, 27 J. (Sängerin).

Wir freuen uns, dass Silvia und Christiane bei der Evangelischen Frauenhilfe ‚gelandet’ sind, hier und dort vorbei-schauen und wissen, was im Dorf so läuft. Und wenn nötig, anpacken. Unaufgeregt und ohne viel Aufhebens.


Ihr Motto: Viele Menschen versäumen das kleine Glück, weil sie auf das große vergeblich warten. (Pearl S.Buck)
Ihr Traum: Keiner, nur ein Wunsch: Gesundheit für die ganze Familie.

zurück

© 2020 Kirchengemeinde Pronstorf
German English